Gemischter Chor "Glück auf"

Massnahmen wg. der Corona-Krise

Wegen der Corona-Krise haben wir gemäß den Empfehlungen der amtlichen Stellen entschieden,
die Chorproben bis auf weiteres auszusetzen.
Den Chorprobenbetrieb werden wir je nach Lage zu gegebener Zeit wieder aufnehmen und rechtzeitig darüber informieren.


Echo-Artikel


Gesang beflügelt

UNSERE MUSIK

Das Wichtigste am Chor ist natürlich - das Liedgut! Die Auswahl an Liedgut ist riesengroß. Ob Madrigale, Volkslieder in Sätzen alter und neuer Meister oder Chorwerke aus Oper, Operette und Musicals, national und international, Gospel oder Pop - gesungen werden darf, was gefällt und den jeweiligen gesanglichen Voraussetzungen der einzelnen Chormitglieder entspricht.

Was singen wir?
Wir legen Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen neuzeitlicher und klassischer Literatur, zwischen bekannten und weniger bekannten Liedern des deutschen und ausländischen Laiengesanges und bieten auch amerikanische und englische Gospel, Sacralmusik, Pop und Musicals der schwungvollen Art.
Nähere Informationen zur Musikauswahl können Sie hier ersehen.

Wann singen wir?
Jeden Donnerstag der Gemischte Chor "Glück auf" mit seinen derzeit ca. 30 Sängerinnen und Sängern von 19:45 Uhr bis 21.15 Uhr unter der Leitung von Iskra Valtcheva.


Wo singen wir?
In unserem Vereinsheim "Sängerhalle", das uns alle Möglichkeiten für intensive Proben und die daraus resultierenden Aufführungen bietet, aber auch für den geselligen Teil nach den Chorproben zur Verfügung steht. Wir sind sozusagen "Herr bzw. natürlich auch Frau im Hause" und können selbst bestimmen, wann für uns "Feierabend" ist.




Schnuppersingstunde und mehr

Neusängerinnen und -sänger sind uns herzlich willkommen, kommen Sie einfach zu einer oder auch mehrerer Schnuppersingstunden, wir machen es Ihnen leicht, bei uns einzusteigen und bedenken Sie: Jeder kann Singen lernen.

Das erleben wir in jeder Chorprobe und das können auch Sie oder Sie und Sie bei uns erleben.
Weshalb die Zauberkraft des Gesangs den Menschen glücklich machen kann und wieso man durch Singen klug wird, dazu kommen wir Ihnen mit diesem Link mal populär-wissenschaftlich.

Und wie sagte der chinesische Philosoph Lue Bu We schon vor 2.300 Jahren:

Alle MUSIK wird geboren im HERZEN der MENSCHEN.



70 Jahre "Glück auf" Grube Messel

70 Jahre „Glück auf“ - „Unser Chor und seine Lieder“
Unser Jubiläumskonzert am Samstag, 21.09.19, in der proppenvollen Sängerhalle ist nun Vergangenheit. Es war, so konnten wir es aus den Reaktionen unseres wunderbaren Publikums ersehen, ein voller Erfolg.
Deshalb bedanken wir uns bei den Besucherinnen und Besuchern für die intensive Aufmerksamkeit, die positiven Reaktionen auf die Wunschlieder des Gemischten Chores „Glück auf“ und den großzügig gespendeten Applaus. Das alles spornte die Sängerinnen und Sänger zu besonderen Leistungen an. Danke an die hervorragenden Begleitung am Klavier durch Norbert Henß. Gekonnt, humorig und souverän führte Andrea Höhne durch das Programm, Kompliment dafür von allen Seiten. Einen riesengroßen Dank nicht zuletzt und ganz besonders der musikalischen Leiterin Iskra Valtcheva. Sie hat uns mit viel Geduld, Empathie, Können und musikalischem Einfühlungsvermögen zu solch einer chorischen Leistung geführt. Danke auch den zahlreichen fleißigen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen. Man kann sagen, es war ein überaus gelungener Abend und alle Aktiven gingen früher oder später beschwingt nach Hause. Dieses Erlebnis bleibt haften, wir hoffen, auch bei unseren vielen Gästen von Nah und Fern. Danke noch mal an Alle.


Und hier ein paar Bilder dazu


Chorsingen tut gut

  • Junge dürfen im Chor alt werden

  • Alte werden durch Gesang wieder jung

  • Eitle können sich in die erste Reihe setzen

  • Bescheidene stehen in der letzten Reihe

  • Hervorragende erhalten Solopartien

  • Nörgler dürfen über Dissonanzen meckern

  • Egoisten erhalten ihre eigenen Noten

  • Geltungsbedürftige dürfen lauter Singen

  • Ausdauernde singen in mehreren Chören

  • Fürsorgliche verteilen Hustenbonbons

  • Schreihälse werden behutsam gedämpft

  • Singles bleiben nicht lange allein

  • Eheleute begegnen sich bei der Probe

  • Magere pumpen sich voll Luft

  • Dicke werden abnehmen können

  • Morgenmuffel Proben sind abends

  • Große kommen leichter an das hohe "C"

  • Kleine erreichen leichter das tiefe "A"

  • Fleißige erscheinen zu jeder Probe

  • Eifrige können auch zu Hause üben

  • Reiselustige dürfen die Chorreisen mitplanen

Sie merken: Chorsingen ist für alle!

Deshalb:
Herzliche Einladung zur Schnuppersingstunde
bei unserem Gemischten Chor "Glück auf".
Wir zählen auf Ihre Stimme!
Es lohnt sich!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.