Veranstaltungen in der Sängerhalle



Seniorentreff in der Sängerhalle

Jeden 1. Dienstag im Monat um 15 Uhr Seniorentreff in der Sängerhalle bei Kaffee und Kuchen.
Nächster Termin am Di., 04.06. zur üblichen Zeit.
Über Ihren Besuch freuen wir uns.


Geplant in 2024 in der Sängerhalle

  • 04.02., So., 15:11 Uhr - Kinderfasching

  • 10.02., Sa., 19:11 Uhr - Funzelabend mit Bar und Tanz

  • 14.02., Mi., 18 Uhr - Heringsessen

  • 01.05., Mi., 11 Uhr - Familientag

  • 26.10., Sa., 19 Uhr - Großes Jubiläumskonzert -75 Jahre Gesangverein "Glück auf"-

  • 08.12., So., 14:30 Uhr - Weihnachtliches Theater für Kinder


Nachlese Funzelabend am Faschingssamstag, 10.02.24:

"Funzelabend 2024 - Nur das Beste für unsere Gäste"
Unter diesem Motto versammelte sich das närrische Volk am Faschingssamstag in fantasievollen Kostümen in der voll besetzten Narrhalla von Grube Messel, der Sängerhalle. Das Bühnenbild nahm Bezug auf das 75-jährige Bestehen des Vereins in diesem Jahr.

Nach dem Einzug des Sitzungspräsidenten Manfred Mößle begrüßte er die Narrenschar in der fasnachtlich geschmückten Sängerhalle und stellte Andrea und Volker Stork vor, die ihm während der Sitzung unterstützten.

Das abwechslungsreiche Programm begann mit der bereits zur Tradition gewordenen Chronik von Gabi Mößle, die humorvoll über die Ereignisse des vergangenen Jahres im Verein berichtete.

Danach begeisterte Melina Zabel vom MKV mit einem Solotanz.
Anschließend brachte der gut aufgelegte Entertainer Kai Luley aus Arheilgen das närrische Publikum so richtig in Stimmung, bevor Ellen Dörr als "Klofrau vom Hauptbahnhof" ihre Erlebnisse zum Besten gab.

Die "Qeenies" von der Original Weiberfastnacht (Luana, Minou, Pia, Sina und Enja) zauberten einen tollen Tanz auf die Bühne, der mit großem Applaus belohnt wurde.

Berthold Günther als "Es Schneibelche" setzte das Programm schwungvoll mit einer seiner immer wieder hervorragenden Büttenreden fort.
Den Schlusspunkt vor der Pause setzten die Funzelchen (Andrea, Bine, Nicole und Gabi) mit ihrem lustigen "Schweinetanz".

Nach der Pause brillierte Gabi Mößle temperamentvoll als Tina Turner mit "Simply the Best" und Ellen Dörr und Berthold Günther ließen als "streitbares Ehepaar" die Fetzen fliegen.

Erneut begeisterten die Funzelchen (Doro, Heike, Andrea und Bine) das Publikum mit einem "Vogeltanz" auf der Bühne, die in UV-Licht gehüllt war.

Die Stewardessen Lisbeth (Gabi Mößle) und Margot (Andrea Höhne) tauschten humorvoll ihre "Flugerlebnisse" aus.
Zwischendurch sorgte unsere "Kapelle" Kai Luley immer wieder mit Schunkelwalzern für ausgelassene Stimmung im Saal.

Ein weiterer Höhepunkt war Bernd Boxberger als "Schepp Kapp", der mit seinen deftigen Witzen und Gesangsparodien das Publikum zu Lachtränen hinriss.

Dies wurde noch gesteigert von der Schlussnummer des Programms, bei der die "Funzelchen" vom Glück auf (Heike, Bine, Andrea, Nicole, Andrea, Tabea, noch ne Bine und Gabi) als "Weather Girls" einen herrlichen Schautanz präsentierten.

Zum Finale versammelten sich noch einmal alle Mitwirkenden und wurden vom großartigen und bestens aufgelegten Publikum mit lang anhaltendem Beifall für ein abwechslungsreiches und fantasievolles Programm verabschiedet.

Sitzungspräsident Manfred Mößle, der souverän durch das Programm führte, bedankte sich bei allen Mitwirkenden, den vielen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen sowie den Närrinnen und Narren im Saal für die tolle Stimmung. Ein besonderer Dank ging an Marcel, der wieder für Licht und Ton verantwortlich war und diese Aufgabe bestens gemeistert hat, sowie an Andrea Stork für die Erstellung der "Faschingsorden".

Er lud alle ein, noch einige Stunden bei Tanz- und Schunkelmusik von Kai Luley zu bleiben und auch die leckeren Cocktails an der Bar zu genießen.

Unsere Gäste freuten sich über einen gelungenen Fasnachtssamstag beim "Glück auf" in Grube Messel. Wenn Sie möchten, können Sie dies auch im nächsten Jahr tun, wie immer am Faschingssamstag, dem 01.03.2025, in der "gud Stubb" von Grube Messel, unserer Sängerhalle.



Nachlese Kinderfasching am 04.02.24

  • Am vergangenen Sonntag fand in unserer Sängerhalle der alljährliche Kinderfasching unter dem Motto "Manege frei" statt. Organisiert von Lisa Dörr bot das bunte Programm den zahlreichen kleinen und großen Besuchern ein unvergessliches Erlebnis.

    Die Halle wurde in ein zauberhaftes Zirkuszelt verwandelt, mit bunten Fahnen, Luftballons und einer großen Manege. Die Kinder konnten sich in ihren fantasievollen Kostümen bewundern lassen und ihre Talente auf der Bühne präsentieren.

    Eine großartige Zirkusshow, bei der die mitwirkenden Kinder die Zuschauer zum Staunen brachten. Diese konnten nicht genug bekommen und applaudierten begeistert.

    Der Kinderfasching "Manege frei" war ein voller Erfolg und sorgte für strahlende Gesichter bei den Anwesenden. Die Veranstaltung bot den Kindern eine wunderbare Möglichkeit, sich auszutoben, neue Freundschaften zu schließen und ihre Kreativität zu entfalten.
    Hier die Namen der kleinen „Zirkusartisten“:
    Sarah-Sophie Sobral, Jamie Sobral, Anna Libal, Julian Libal, Melina Zerkada, Isabella Zerkada, Lenya Thielen, Julien Thielen, Clara Singer und Emilia Singer sowie die Solotänzerin Sophia Korda vom Messeler Karnevalverein.
    Einen großen Dank geht an Lisa Dörr für die Betreuung der Kinder, die Leitung der Proben und die fantasievolle Choreografie der „Manege frei“.

    Die schönen Orden stellte Andrea Stork her und die Technik bediente einwandfrei Manfred Mößle, auch dafür ein herzliches Dankeschön, ebenso den Helfer/innen vor und hinter den Kulissen, in der Küche, und in der Wirtschaft.




    Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.