Weihnachtliches Theater für Kinder 2019

Jedes Jahr das Gleiche: spätestens im Dezember geht der Weihnachtsstress los! Adventskränze müssen gebastelt, Geschenke gekauft, Weihnachtsessen vorbereitet, außerdem ein Weihnachtsbaum gekauft und geschmückt werden. Jeder will ein Wörtchen mitreden: die gestressten Eltern, die pubertierende Tochter und die kleine, nervige Schwester. Sobald es anfängt zu schneien, sind die Kinder aus dem Häuschen und zu nichts mehr zu gebrauchen! Schließlich kommt noch die liebe Verwandtschaft zu früh, und das Chaos ist vorprogrammiert. In all dem Trubel kann man dann schonmal den Nikolaus mit dem Weihnachtsmann verwechseln. Ob es die Familie schafft, am Ende doch noch ein besinnliches Weihnachtsfest zu feiern?


Herzlich Willkommen auf unseren Seiten! Unsere Leidenschaften? Das Singen und - die gesellige Zeit davor und danach!

Das Singen im stillen Kämmerlein macht wenig Spaß, deshalb singen wir gemeinsam - und haben eine Menge Spaß dabei! Singen im Chor - das heißt zuhören, verstehen und Freude geben in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Im Chor setzt sich jedes Mitglied für das gemeinsame Erlebnis ein - und zum Lohn gibt es Applaus! Auf diesen Seiten erfahren Sie alles über unser Chorleben und unser Vereinsleben, über unsere Probenarbeit und unseren Konzerte! Und natürlich erfahren Sie so einiges über jeden Einzelnen von uns....

Viel Spaß auf diesen Seiten! Vielleicht bekommen Sie ja Lust auf mehr... Dann besuchen Sie doch einfach eines unserer Konzerte oder unsere Veranstaltungen! Wir freuen uns auf Sie!

Und wenn Sie zu unseren derzeit ca. 100 Mitgliedern dazustoßen wollen können Sie das hier tun.


Das erleben wir in jeder Chorprobe und das können auch Sie oder Sie und Sie bei uns erleben.

WIR SINGEN! WANN KOMMST DU? Hier ein lustmachendes filmisches Bekenntnis dazu.

Weshalb die Zauberkraft des Gesangs den Menschen glücklich machen kann und wieso man durch Singen klug wird, dazu kommen wir Ihnen mit diesem Link mal populär-wissenschaftlich.



Unser Leitgedanke

"Musik allein ist die Weltsprache
und braucht nicht übersetzt zu werden.
Da spricht Seele zu Seele"

(Berthold Auerbach (1812-1882)

Überall!
Und von Menschen aus allen Ländern wird sie verstanden.
Ausübende wie Zuhörende benötigen keinen Übersetzer.
Gänzlich anders ist es bei der Sprache.
Keine internationale Konferenz kommt ohne Dolmetscher aus.
Auch die zwischenmenschliche Verständigung leidet dann.

Deshalb: "Musik allein ist die Weltsprache!"


Viele Firmen unterstützen unseren Verein. Es wäre schön, wenn Sie das bei Ihren Einkäufen berücksichtigen.
Wir sagen DANKE an unsere Werbepartner, die Sie hier ersehen können.


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.


"Glück auf"-Wetter




Schreiben Sie uns einen Beitrag

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.